Wolfgang Lösch

Contact© Wolfgang Lösch

Lokale Netze (LAN) — Vorwort und Orientierung

Stand: 2007 (weitere Aktualisierung eingestellt)

It has to work.

R. Callon, The Twelve Networking Truths, April 1996

Die vorliegende Darstellung beschreibt die Technik und Funktionsweise von lokalen Netzen. Hierbei steht der Begriff Netz für ein Datenkommunikationssystem, das aus einer Gruppe von unabhängigen Computersystemen und Peripheriegeräten besteht, die derart miteinander verbunden sind, dass ein Daten- und Informationsaustausch möglich ist. Ein lokales Netz (Local Area Network, LAN) ist dann — im wörtlichen Sinne — ein Netz, bei dem Computersysteme und Peripheriegeräte in einem eng begrenzten geographischen Bereich liegen (typischerweise ein Gebäude oder ein Firmengelände).

Zwei Techniken haben sich bei lokalen Netzen durchgesetzt: Ethernet dient als physikalische Grundlage und die Datenübertragung basiert auf Internet-Protokollen (TCP/IP-Protokoll-Suite). Die Konkurrenten von Ethernet (wie z.B. Token Ring, FDDI oder ATM) und die Konkurrenten von TCP/IP (wie z.B. OSI CLNP/TP4, Microsoft NetBEUI oder Novell IPX/SPX) sind in lokalen Netzen bedeutungslos geworden und führen allenfalls noch ein Nischendasein.

Die folgenden beiden Abbildungen zeigen die in der vorliegenden Darstellung beschriebenen Übertragungstechniken und Kommunikationsprotokolle. Als Ordnungsschema dient ein vereinfachtes, vom OSI-Modell abgeleitetes Schichtenmodell.

Kommunikationsprotokolle auf der Basis von DIX-Ethernet
Transport-
schicht
TCP
(IETF STD 7)
UDP
(IETF STD 6)
       
Netzwerk-
schicht
IP
(IETF STD 5)
ICMP
(IETF STD 5)
   
  ARP
(IETF STD 37)
 
MAC-Schicht Ethernet
(DIX-Version II)
 
 
Physikalische Schicht Verkabelung
(DIN EN 50173-1)
Kommunikationsprotokolle auf der Basis von IEEE-Ethernet
Transport-
schicht
TCP
(IETF STD 7)
UDP
(IETF STD 6)
           
Netzwerk
schicht
IP
(IETF STD 5)
  ICMP
(IETF STD 5)
       
  ARP
(IETF STD 37)
     
SNAP
(IETF STD 43)
STP
(IEEE 802.1)
 
LLC-Schicht LLC
(IEEE 802.2)
MAC-Schicht Ethernet (CSMA/CD)
(IEEE 802.3)
 
 
Physikalische Schicht Verkabelung
(DIN EN 50173-1)